Rassistische Bemerkungen, menschenverachtende Sprüche und populistische Parolen begegnen uns überall: im öffentlichen Nahverkehr, am Arbeitsplatz oder im Familienkreis.

In diesem Argumentationstraining wird erarbeitet, wie man auf menschenverachtende, ausgrenzende oder verschwörungstheoretisch populistische Parolen und Sprüche angemessen reagieren kann und sowohl klarmachen kann, dass man das hinter den Äußerungen stehende Weltbild nicht teilt als auch mit dem Nachbarn, der Kollegin und dem Onkel weiter im Gespräch bleibt.

Die Referent*innen Methuja Thavarasa und Melani Klarić sind Teil des Bildungskollektivs Gegenargument. Das Kollektiv bietet seit 2008 Seminare und Trainings für die Auseinandersetzung mit rechtspopulistischen, rechtsextremistischen und rassistischen Positionen an. Das Online-Training wird von Mensch.Natur.Gesellschaft. in Kooperation mit dem FÖJ AKTIV e. V. veranstaltet.

Zur kostenfreien Anmeldung gelangt man hier:

https://mensch-natur-gesellschaft.de/anmeldung/